Rücktritt von der Einbringung des Geschäftsanteils Nr. 2 der ROSCH INNOVATIONS® Deutschland GmbH, Troisdorf

AFKEM AG, Hamburg, gibt bekannt, dass die Geschäftsführung der Save the Planet AG, Schweiz, heute den Rücktritt von der Einbringung des Geschäftsanteils Nr. 2 der ROSCH INNOVATIONS® Deutschland GmbH, Troisdorf, und auch den Rücktritt von der Zeichnung der neuen Aktien erklärt hat, da zahlreiche Minderheitsaktionäre noch vor der Beschlussfassung zur Sachkapitalerhöhung umfassende Widersprüche gegen alle Tagesordnungspunkte der Hauptversammlung am 16.10.2017 erklärt haben.

Aus diesem Grund hat die Save the Planet AG ihr Angebot zurückgezogen. Das Grundkapital der Gesellschaft sollte im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung (TOP 2 und 3) um Euro 2.500.000,00 erhöht werden. Aufgrund dieses Rücktritts kann die AFKEM AG die Sachkapitalerhöhung nicht durchführen und wird keine weiteren Ausführungsschritte zu diesen Tagesordnungspunkten 2 und 3 ausführen.

 

AFKEM AG
Der Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung vom 20.10.2017


Kapitalmaßnahme

Einigung auf die Konditionen für eine Sachkapitalerhöhung durch Einbringung des Geschäftsanteils Nr. 2 der
ROSCH INNOVATIONS® Deutschland GmbH

 

Der AFKEM AG, Hamburg, gibt bekannt, dass der Vorstand der Gesellschaft sich mit der Geschäftsführung der Save the Planet AG, Schweiz, auf die Konditionen zur Einbringung des Geschäftsanteils Nr. 2 der ROSCH INNOVATIONS® Deutschland GmbH, Troisdorf, geeinigt hat.

Das Grundkapital der Gesellschaft soll im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung um Euro 2.500.000,00 erhöht werden.

Zur Zeichnung der 2.500.000 neuen Aktien soll unter Ausschluss des Bezugsrechts der übrigen Aktionäre die Save the Planet AG zugelassen werden. Der hierauf aufgesetzte Entwurf des Einbringungsvertrages soll einer einzuberufenden außerordentlichen Hauptversammlung zur Zustimmung vorgelegt und nach Zustimmung der Aktionäre beurkundet werden. Die geplante Maßnahme dient der Neuausrichtung der AFKEM AG.


AFKEM AG
Christian Tietz
Der Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung vom 05.09.2017


Veränderungen im Vorstand, Wechsel des Großaktionärs und Veränderungen im Aufsichtsrat

Es wurden, nachdem die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Tobias Dittmar, Carsten Frankeund Günter Karoschinski ihr Amt als Aufsichtsratsmitglied der Gesellschaft niedergelegt hatten, Herr Detlef Dohmen, Asbach, Deutschland, Herr Josef Gschwend, Amriswil, Schweiz, und Herr Klaus-Peter Gerharz, Remscheid, Deutschland, durch heute bekannt gegebenen Beschluss des Amtsgerichts Hamburg zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt.

Herr Dohmen wurde in der anschließenden Aufsichtsratssitzung zum Aufsichtsratsvorsitzenden und Herr Gschwend zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Zudem wurde der Gesellschaft mitgeteilt, dass der StP Aktiengesellschaft, Amriswil, Schweiz, gemäß § 20 Abs. 1,3,4 AktG i.V.m. §A16 Abs. 1 AktG unmittelbar mehr als der vierte Teil der Aktien an der Gesellschaft und eine Mehrheitsbeteiligung an der Gesellschaft gehören, dass die Ebinal GmbH Aktien an der Gesellschaft veräußert hat und dass keine Beteiligung an der Gesellschaft in mitteilungspflichtiger Höhe mehr besteht, entsprechend besteht auch keine Mehrheitsbeteiligung mehr nach § 16 Abs. 1, 4 AktG und dass für Herrn Matthäus Ebinal, Hamburg, keine mittelbare Beteiligung an der Gesellschaft in mitteilungspflichtiger Höhe mehr besteht, entsprechend besteht auch keine mittelbare Mehrheitsbeteiligung mehr, § 16 Abs. 1, 4 AktG.

Herr Christian Tietz, Düsseldorf, wurde zum Vorstand bestellt, und Herr Matthäus Ebinal, Hamburg, hat sein Vorstandsamt niedergelegt.

AFKEM AG
Christian Tietz
Vorstandsvorsitzender

Ad-hoc-Mitteilung vom 21.07.2017


Grafische Darstellung
AFKEM AG

Erdmannstraße 10
22765 Hamburg
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 2241 253 660 0
Fax: +49 2241 253 660 70
E-Mail: info[at]afkem.ag

Vorstandsvorsitzender:

Christian Tietz
Amtsgericht Hamburg:
HRB 87150